Die junge Stollbergerin, Katrin Feig, arbeitete in Bayern und drei Jahre 

in der Schweiz. 
In den Zermatter Bergen lernte sie Ihren Mann Kurt Bühler kennen. 

Er erlernte sein Handwerk als Koch im Züricher 5-Sterne - Grandhotel "Dolder".

Zusammen kehrten sie nach Stollberg zurück, um hier Ihren Traum zu erfüllen. 
Ein kleines, gemütliches Restaurant zu eröffnen und die Schweizer Küche 
ins Erzgebirge zu tragen.

Die Gasträume wurden mit viel Liebe und Ideenreichtum mit Holz verarbeitet, 
so das der Name "Casa Rustica" im wahrsten Sinne eine gemütliche, 
rustikale Atmosphäre 
verbreitet und jeden Gast in die Welt der Träume einlädt.

Auch die Speisekarte wurde in schweres Holz gefasst.
Der Inhalt bietet eine Mischung aus Vertrautem und natürlich 
Schweizer Spezialitäten.